Berichte

Am Sonntag fand in Elsterwerda das Relegationsturnier zur Brandenburgliga statt. Qualifiziert waren die Gastgeber, MSV Zossen (2. Landesliga/Süd) und die TSGL Schöneiche (3. Landesliga/Nord). 

Die Auslosung ergab, dass die Gäste das erste Spiel gegeneinander austragen durften. Mit einem 2:0-Blitzstart sah Schöneiche lange wie der Sieger aus. Zossen steigerte sich stetig und kämpfte sich mit 2:2 zurück in das Match. Den Tiebreak gewannen sie dann klar mit 15:9. 

Schöneiche musste nach dieser Enttäuschung direkt in das nächste Spiel gegen die Elsterwerdaer, die wiederum einige Spieler nicht an Bord hatten. Bis auf den hart erkämpften zweiten Satz spielte der ESV seine Erfahrung in diesem Match aus und holte sich einen am Ende ungefährdeten 3:0- Sieg (21; 27; 16).

Nun hatte die Relegation ein echtes Finale. Im ersten Satz überrollte der MSV den Gastgeber mit 25:19. In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit wechselnden Führungen. Die beiden folgenden Sätze gingen jeweils in die Verlängerung, wobei Zossen immer das bessere Ende für sich erzielte (-24; -26).

In welcher Form diese Tabelle Ausschlag auf die kommende Saison haben wird, kann erst nach dem 31.05.2017 gesagt werden. Derzeit ist es die Nachrücker- Reihenfolge für die BBL.

1. MSV Zossen 07
2. Elsterwerdaer SV 94
3. TSGL Schöneiche 3

 

Unser Dank gilt

Termine

Keine Termine