Berichte

Den turbulenten Wochen zum Jahresende zogen sich bis zu diesem ersten Spieltag im neuen Jahr hin. Mit gemischten Gefühlen traten die Elsterwerdaer dann die Reise nach Luckau an. 

Mit dem MSV Zossen traf man dann im Gästeduell auf den Tabellennachbarn. In den ersten beiden Sätzen gab es ein sehr ansehnliches Spiel auf einem gutem Landesliga- Niveau. Elsterwerda war beim 23:23 dran und musste den Satz dann doch hergeben (23:25). Im zweiten Abschnitt schlugen des ESV´ ler zurück und gewannen 25:21. Leider riss der Spielfaden danach. Zossen bekam über den Block viel besseren Zugriff auf das Spiel und holte sich einen sicheren 3:1 – Sieg durch zweimal 16:25.

Zossen schlug Luckau 3:0.

Nach Niederlagen ist das zweite Match nicht immer leicht. Der ESV änderte seine Startsechs ein wenig und überzeugte dann mit einem 25:17. Auch der zweite Satz konnte routiniert mit 25:21 eingefahren werden. Der dritte Satz wurde aber sehr spannend, weil sich Luckau bis zur 19:23-Führung verdient in Satzgewinnnähe vorgearbeitet hatte. Eine Fünfpunkteaufschlagserie brachte dem ESV den ersten Matchball. Nummer eins konnten die Luckauer noch abwehren, aber bei 26:24 war Schluss. Der ESV gewann sein erstes Match in 2018 verdient mit 3:0.

Unser Dank gilt

Termine

Keine Termine