Berichte

Spielberichte

Für den letzten Spieltag in der Landesklasse Süd war aus Sicht der Herren II alles gut vorbereitet. Da in der Tabelle nach oben sowie nach unten nichts mehr ging, wollten die ESV-Volleyballer mit „voller Kapelle“ zum Abschluss noch zwei schöne Spiele bestreiten. Mitte der Woche gab es aber schon die erste Plankorrektur, Außenangreifer T. Burkhardt meldete sich krankheitsbedingt ab. Soweit noch OK. Allerdings als am Samstagmorgen der Stadtbus mit Spielern gefüllt werden sollte, blieben noch mehr Sitze frei...

wenn das Wörtchen wenn nicht wär.

Wenn die zweite Mannschaft der Elsterwerdaer Volleyballer ihr Leistungspotenzial konstant abrufen könnte, wären in dieser Saison einige Punkte mehr drin gewesen. Einen weiteren Beweis dafür konnte man am letzten Samstag beim Auswärtsspiel in Kolkwitz beobachten.

Schaut man auf die Tabelle der Landesklasse Süd ist klar warum die Herren II der Elsterwerdaer Volleyballer jeden Punkt benötigen. Drei Punkte gegen den Tabellenletzten der TSG 65 Lübben sind da sehr willkommen. Am Samstag war der Zeitpunkt diese Aufgabe zu erledigen.  Der Gastgeber HSV Cottbus war der zweite Gegner des Elsterwerdaer SV94. In der laufenden Saison war der ESV in Reichweite der Cottbuser vielleicht gelingt ja auch noch ein Überraschungssieg? Aber dazu später.

Volleyball macht Spaß…

Unser Dank gilt

Termine

Keine Termine