Berichte

U14 Landesmeisterschaft:Elsterwerdaers U14 in Brandenbug - März 2015

In diesem Jahr konnte sich Elsterwerda in der Altersklasse der unter 14-Jährigen für das Finale in Brandenburg qualifizieren. Hier wurde in zwei Gruppen gespielt. Die beiden Bestplatzierten der jeweiligen Gruppe spielten anschließend im Halbfinale und die beiden letztplatzierten Mannschaften kämpften am Ende um Platz 5. Leider war Fortuna an diesem Tag nicht auf Seiten des ESV. Das Los hat entschieden, dass die Elsterstädter die beiden Meisterschaftsfavoriten VC Potsdam Walsstadt I und VC Blau-Weiß Brandenburg I zugeteilt bekamen.

Die Vorzeichen standen demnach nicht besonders gut. Zudem konnte Elsterwerda auch nicht in Bestbesetzung antreten. Max Raum war verletzt ausgefallen und Tim Beigel hatte sich im Abschlusstraining am Daumen verletzt. Er konnte deshalb nur eingeschränkt spielen. Bei guter Stimmung in der Brandenburger Dreifeldhalle konnte Elsterwerda gegen beide Teams im ersten Satz kaum einen Stich setzen. Die Gegner hatten das Spiel unter Kontrolle. Im jeweils zweiten Spielabschnitt lief es dann zwar besser aber ein Satzgewinn war dennoch nicht möglich. So war der Medaillentraum bereits jetzt geplatzt und den ESV Kids blieb nur noch das Spiel um Platz 5. Hier konnten sie sich gegen die zweite Vertretung der Landeshauptstädter in zwei Durchgängen ohne Probleme durchsetzen.

Wie schon vor dem Finaltag vermutet setzten sich Potsdam und Brandenburg durch und spielten den Sieger der diesjährigen Landesmeisterschaft aus. Schon in der Vorrunde des Finaltags bekamen die zahlreich erschienenen Zuschauer ein Spiel auf sehr gutem Niveau zu sehen. Im Finale setzten die Jungs beider Mannschaften noch einen drauf. Es ging ständig hin und her und es gab kaum einen Ball der verloren gegeben wurde und einfach auf den Boden viel ohne, dass ein Spieler versucht hätte den Punkt für den Gegner zu verhindern. Große Ballsicherheit und Spielfreude zeichneten beide Teams aus. Am Ende konnte sich dann Potsdam über einen, wenn auch knappen, Sieg freuen.

Für Elsterwerda war es nicht der erwünschte Abschluss der U14 Saison. Für unsere Jungs wird es aber erst in der kommenden Saison in dieser Altersgruppe interessant. In diesem Jahr gehörten sie zu den Jüngeren und konnten hier weitere Spielpraxis sammeln.

Für den ESV’94 spielten: Clemens Kümmel, Kai Heiner, Niklas Krolow, Tim Beigel und Pascal Engelmann

 

Unser Dank gilt

Termine

Keine Termine