Berichte

Berichte

Nach einer langen Saison und mehreren Turnieren standen die besten acht Teams des Landes Brandenburgs in der Altersklasse der U12 fest.

Diese trafen sich am vergangenen Wochenende in Elsterwerda um den Landesmeister des Jahres 2014 zu ermitteln. Dabei war der Elsterwerdaer SV 94 mit drei Mannschaften vertreten.

Die BronzemedaillegewinnerNach dem Sieg im Regionalfinale fuhren unsere 5 Jungs aus dem aktuellen Kader der U12-Mannschaften am vergangenen Dienstag zum Landesfinale nach Potsdam, um in der MBS-Arena des Bundesligisten SC Potsdam den Landessieger im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ auszuspielen. Hier traf man auf die Mannschaften aus Spreenhagen, Töpchin, Angermünde, Brandenburg und Neuruppin.

Der erste Spieltag ist für unsere U12-Kids erfolgreich gelaufen. Zwei Teams konnten ihren Platz in Gruppe C festigen und ein Team hat den Aufstieg in die Leistungsklasse A geschafft. Am 23.02.2014 findet nun der zweite Spieltag der Brandenburgischen Landesmeisterschaft vor heimischer Kulisse statt. In der Elbe-Elster-Halle wird es ab 10:00 Uhr guten Volleyball für alle Sportbegeisterten und interessierten Zuschauer zu sehen geben. Sollte man es schaffen weiterhin in Gruppe A zu bleiben stehen die Chancen gut am Ende eine Medaille zu erspielen. Sollten die Kids es schaffen auch noch von Gruppe C in Gruppe B aufzusteigen, ist noch zusätzlich ein Platz unter den besten 8 Teams Brandenburgs möglich. Die Vorzeichen stehen also gut spannende Spiele bestaunen zu können.

Die Volleyballer des ESV vertraten am vergangenen Mittwoch die Friedrich-Starke-Grundschule aus Elsterwerda beim Regionalfinale im Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in Cottbus.

Der zweite Spieltag der U13-Landesmeisterschaften führte die ESV-Kids nach Königs-Wusterhausen. Gegen den Landesstützpunkt Angermünde taten sie sich zu Beginn sehr schwer. 

Unser Dank gilt

Termine

Keine Termine